Die Website verwendet Cookies glatt Marketing Funktionieren des Navigationserlebnis zu verbessern. Weitere Informationen zu verwendeten Cookies und deren Deaktivierung - Datenschutzbestimmungen

Über litauen

Litauen ist ein grünes Flachland in Nordeuropa an der Ostsee, einem der drei baltischen Staaten, mit Lettland, Weißrussland, Polen und Kaliningrad (Russland) in der Nachbarschaft. Es ist ein Land, das viele Naturlandschaften, Wälder, Seen und Flüsse bewahrt hat und ein besonderes Küstengebiet hat - nicht nur schöne Sandstrände, sondern auch die Kurische Nehrung - ein Sandstreifen, der das Kurische Haff von der Ostsee trennt.

Obwohl Litauen seit 1009 erwähnt wird, ist es noch ein junger Staat, der erst nach schwerer sowjetischer Unterdrückung den Kopf hebt. Die Unabhängigkeit wurde erst 1990 wiederhergestellt, aber die Geschichte des litauischen Staates reicht bis ins 13. Jahrhundert zurück, als der erste Herrscher Mindaugas die Krone erhielt. Die Geschichte Litauens ist transformativ, mit großen Siegen und schmerzhaften Erfahrungen.

Jetzt Litauen - kaum 65 Tausend. Platz km, aber in einigen historischen Karten erreicht es das Schwarze Meer, in anderen überhaupt nicht. Gegenwärtig versucht das Land, das immer noch unter dem Einfluss von 50 Jahren sowjetischer Unterdrückung steht, in den wirtschaftlichen und kulturellen Raum der Europäischen Union einzudringen.

Als eines der zuletzt getauften Länder in Europa hat Litauen viele heidnische Traditionen bewahrt, die Volkskultur ist in ländlichen Gebieten noch lebendig und wird an anderen Orten während traditioneller Feiertage wiederbelebt. Das kulturelle Leben blüht in den großen Städten.

Grundlegende Fakten über Litauen

Land-Bereich: 65.200 Sq. km.

Bevölkerung: 3.390.000 (2006). 2,810,000 (2018).

Wappen und Flagge:

Bild
Image

Sprache:
Die Amtssprache der Republik Litauen ist Litauisch, das zur Gruppe der baltischen Sprachen gehört (zu dieser Gruppe gehört auch Lettisch und totes Preußisch). Es ist die archaischste aller indoeuropäischen Sprachen.

Religion:
Litauen gilt als religiöses Land und einer seiner Namen ist "Land der Maria". Das litauische Volk versteht sich als römisch-katholisch.

Währung:
Derzeit ist die Währung der Republik Litauen der Euro.

Politisches System:
Die Republik Litauen ist eine parlamentarische Demokratie. Souverän - Präsident, Exekutive - Regierung (vom Präsidenten zu ernennen), gesetzgebende Versammlung - Seimas (Einkammerparlament, direkt gewählt).

Nachbarn:
Lettland (Landgrenze - 588 km, Seegrenze - 22 km) Weißrussland (Grenze - 677 km) Polen (Grenze - 104 km) Russland (Kaliningrader Gebiet) (Landgrenze - 255 km, Grenze zum Kurischen Haff - 18 km, Seegrenze) Mauer - 14 Meilen)

Meer:
Die Gesamtlänge der Küste beträgt 90 km. Einzigartige Küstenformation ist die Kurische Nehrung, eine Halbinsel, die in der Region Kaliningrad beginnt und die Kurische Lagune bildet.

Seen:
Größte Seen in Litauen:
Druksiai - 44,8 km²
Dysnai - 24 km²
Dusia - 23,3 km²

Flüsse:
Die Gesamtlänge der Flüsse in Litauen beträgt 76 800 km.

Längste Flüsse:
Nemunas - 475 km in Litauen (insgesamt 937 km)
Neris - 234 km (510)
Venta - 161 (343)

Wälder:
Wälder und Sträucher machen 30 Prozent aus. Bereich von Litauen. Größte Waldgebiete:
Dainava Wald - 1450 qm km
Labanor Forest - 90 m² km
Kazlų Rūda Wald - 587 km²

Terrain:
Litauen ist ein einfaches Land, das rund 75 Prozent des Landes ausmacht. Rand.

Höchste Hügel:
Hoher Berg - 293,8 m
Josephine - 293,6 m
Kies - 293,4 m

Verwaltungsstruktur:
Das Gebiet Litauens ist in 10 Landkreise unterteilt. Der Landkreis umfasst 60 Gemeinden - 9 Städte, 43 Bezirke und 8 im Jahr 2001 neu gegründete. Die Gemeinden sind in 546 Älteren aufgeteilt.

Grafschaften:
Alytus Grafschaft
Kaunas Grafschaft
Klaipeda Grafschaft
Marijampole Grafschaft
Panevezys Grafschaft
Siauliai Grafschaft
Taurage Grafschaft
Telsiai Grafschaft
Utena Grafschaft
Vilnius Grafschaft

Städte:
Größte Städte in Litauen:
Vilnius - 541.824 Einwohner, 622.500 (2018)
Kaunas - 360.637 Einwohner, 292.700 (2018)
Klaipeda - 187.316 Einwohner, 154.300 (2018)

Nationale Feiertage:
Neujahr 1. Januar
Litauischer Tag der Wiederherstellung des Staates 16. Februar
Litauischer Unabhängigkeitstag 11. März
St. Ostern
Internationaler Tag der Arbeit 1. Mai
Muttertag ist der erste Sonntag im Mai
Mittsommertag 24. Juni
Staatskrönungstag von Mindaugas 6. Juli
Grasiger 15. August.
Allerheiligen 1. November
St. Weihnachten 25. bis 26. Dezember.

Von www.miesteliai.lt